Möchten Sie alles darüber erfahren, wie Sie Aloe Vera Creme selber machen können? Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren.

In diesem umfassenden Leitfaden erfahren Sie alles, was Sie über Aloe-Vera-Creme und ihre Herstellung wissen müssen – von den Grundlagen bis hin zu den fortgeschrittenen Konzepten.

 

Was ist die Aloe-Vera-Pflanze?

Aloe vera ist eine Sukkulentenpflanze, die häufig zur Linderung von Sonnenbränden und anderen Hautreizungen verwendet wird. Das klare Gel im Inneren der Aloe-Vera-Blätter kann auch zu einer Creme verarbeitet werden, die auf die Haut aufgetragen werden kann.

 

Die Vorteile von Aloe-Vera-Creme

Aloe-vera-Creme kann zur Befeuchtung der Haut sowie zur Behandlung von Ekzemen, Schuppenflechte und anderen entzündlichen Hauterkrankungen verwendet werden. Aloe vera hat entzündungshemmende und antimikrobielle Eigenschaften, was sie zu einer wirksamen Behandlung für verschiedene Hautkrankheiten macht. Mehr über diese tolle Creme, können Sie auch in unserem umfangreichen Beitrag zum Thema lesen: Aloe Vera Creme.

 

Aloe Vera Creme selber machen: Das Aloe Vera Gel als Grundlage

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Aloe Vera Creme selber machen können. Das Wichtigste ist, dass Sie frisches und reines Aloe Vera Gel verwenden, da dieses die meisten Wirkstoffe enthält. Sie können das Gel entweder selbst aus den Blättern gewinnen oder es in einem Bioladen oder bei amazon kaufen.

Bestseller Nr. 1
Aloe Vera Gel 100% Pur - für Gesicht Haare Körper - Natürliche, Beruhigende und Pflegende Feuchtigkeitscreme After Sun - Ideal Naturkosmetik für Trockene, Strapazierte Haut & Sonnenbrand - 250ml
  • 🥉【100% Pure Aloe Vera Gel】Unser Gel ist NATURKOSMETIK MIT PFLEGENDEN INHALTSSTOFFEN, wird aus Hohe Qualität Aloe Vera Pflanzen hergestellt. Keine schädlichen Chemikalien, kein Pigment oder Alkohol, keine Farbzusätze, kein Duft. Unser Natur Pure Aloe Vera Gel kann sich sehr gut um Ihre Haut kümmern, kann Ihre trockene Haut reparieren, die Feuchtigkeit halten und Juckreiz beruhigen.
  • 🥉【Feuchtigkeitsspendend und sofort absorbiert ohne klebrige Rückstände】Aloe Vera Gel ist reich an Vitamin, kann empfindliche Haut beruhigen, die durch äußere Umgebung gereizt wird. Feuchte und klare Textur, tief nährend und feuchtigkeitsspendend, ausgezeichnet in Feuchtigkeitssperrung, geeignet zur Einstellung des Gleichgewichts von Wasser und Öl, Poren schrumpfen, die Nährstoffe der Haut auffüllen und meiden Verlust der Hautfeuchtigkeit und -nährstoffe, macht Haut zart und glatt.
  • 👩‍👩‍👧‍👦【Hypoallergen】Unser Aloe Vera Gel ist geeignet für alle Menschen! Unser Aloe Vera Gel wurde unter Verwendung einer speziellen hypoallergenen Formulierung entwickelt, um eine hohe Aloe-Konzentration bereitzustellen. Dermatoligisch getestet. Freiwillig auf Hautverträglichkeit getestet! Es enthält keine Parabene, Sulfate, Alkohol, Farbstoffe oder andere derartige Unannehmlichkeiten.
  • 🥉【Multi-Anwendungen】Aloe Vera Gel kann kleine Schnitte und Sonnenbrand heilen sorgt für sofortiges Abkühlen von Rötungen im Gesicht. 100% Aloe Vera Gel ist geeignet auch für Akne Haut , Narben, Nagelhaut, Hautschuppen, Insektenstiche, Rasiermesser, leichte Verbrennungen usw.
  • 🥉【Gut für Haare und Haustiere】Unser Aloe Vera Gel fördert ein gesundes Haarwachstum, reduziert Schuppenbildung, hält den pH-Wert der Kopfhaut sowie den Zustand und die Hydrate aufrecht. Außerdem ist es für Haustiere sicher, da unser Aloe Vera Gel natürlich ist. Es lindert Juckreizflecken oder kahle Stellen bei Hunden und Katzen.

 

Wenn Sie direkt die Aloe Vera Pflanze nutzen möchten und das Gel selbst aus den Blättern der Aloe Vera Pflanze gewinnen wollen, schneiden Sie zunächst ein paar frische Aloe-Vera-Blätter ab. Schneiden Sie die dornigen Ränder der Blätter ab und schneiden Sie die Blätter dann in kleine Stücke. Geben Sie die Aloe-Vera-Stücke in einen Mixer und pürieren Sie sie, bis das Gel extrahiert ist. Falls Sie noch keine Pflanze haben, bekommen Sie die Aloe Vera Pflanze hier:

Bestseller Nr. 1
2er-Set Echte Aloe - pflegeleichte Zimmerpflanze, Aloe vera - Höhe ca. 40 cm, Topf-Ø 12 cm
  • Klimaverbessernde Wirkung für den Innenraum
  • Benötigt wenig Wasser und einen sonnigen Standort
  • Für den Wohnbereich und das Büro
  • Topf-Ø 12 cm und 40 cm hoch
  • 2 Pflanzen im Kunststoffkulturtopf

 

Sobald Sie das Gel haben, geben Sie es zusammen mit anderen Zutaten, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgen und beruhigen, in eine Schüssel. Dazu gehören z. B. Kokosnussöl, Olivenöl, Sheabutter und Bienenwachs. Schmelzen Sie diese Zutaten zusammen und fügen Sie dann das Aloe-Vera-Gel hinzu. Rühren Sie um, bis sich alles verbunden hat, und gießen Sie die Mischung dann in ein Glas oder einen Behälter.

Tragen Sie die Creme wie jede andere Feuchtigkeitscreme auf Ihre Haut auf. Tragen Sie sie großzügig auf trockene oder zu Irritationen neigende Hautpartien auf. Die Creme kann an einem kühlen, dunklen Ort bis zu sechs Monate aufbewahrt werden.

Wie Sie sehen, hat die Verwendung einer Creme aus der Aloe Vera Pflanze für Ihre Haut viele Vorteile. Sie kann nicht nur helfen, die Haut zu beruhigen und mit Feuchtigkeit zu versorgen, sondern auch bei der Behandlung verschiedener Hautkrankheiten. Wenn Sie auf der Suche nach einer natürlichen Methode zur Verbesserung Ihrer Hautgesundheit sind, sollten Sie versuchen, Ihre eigene Aloe-Vera-Creme zu Hause herzustellen.

 

Die Vorteile der Aloe Vera Creme sind unter anderem:

  1. Aloe-Vera-Creme kann zur Befeuchtung der Haut verwendet werden.
  2. Sie kann zur Behandlung von Ekzemen, Schuppenflechte und anderen entzündlichen Hautkrankheiten verwendet werden
  3. Aloe vera hat entzündungshemmende und antimikrobielle Eigenschaften

 

Aloe Vera Creme selber machen: Unsere Anleitung

Um Aloe-Vera-Creme zu Hause herzustellen, benötigen Sie:

  • Frisches Aloe-vera-Gel
  • Kokosnussöl
  • Olivenöl
  • Sheabutter
  • Bienenwachs

 

Anweisungen:

  1. Extrahieren Sie das Gel aus frischen Aloe-Vera-Blättern. Dazu können Sie die Blätter in einem Mixer pürieren.
  2. Geben Sie das Aloe-Vera-Gel zusammen mit den anderen Zutaten in eine Schüssel.
  3. Schmelzen Sie die Zutaten zusammen und rühren Sie dann das Aloe-Vera-Gel ein.
  4. Gießen Sie die Mischung in einen Behälter und tragen Sie sie wie jede andere Feuchtigkeitscreme auf Ihre Haut auf.
  5. Bewahren Sie die Creme an einem kühlen, dunklen Ort bis zu sechs Monate lang auf.

 

Fazit

Wie Sie sehen, ist die Herstellung Ihrer eigenen Aloe-Vera-Creme einfach und erfordert nur wenige Zutaten. Mit dieser natürlichen Creme können Sie Ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgen und auch verschiedene Hautkrankheiten behandeln. Probieren Sie es noch heute aus!